Start VPN Länder Der beste VPN für die Vereinigten Arabischen Emirate

Der beste VPN für die Vereinigten Arabischen Emirate

uae_internet_2Wohl kaum ein anderes Land wird so stark mit Reichtum und Wohlstand in Verbindung gebracht wie die Vereinigten Arabischen Emirate. Man mag fast sagen, die Emirate stehen für Prunk und unbegrenzte finanzielle Mittel – zumindest seit der Ölexport Mitte des 20. Jahrhunderts begann.

50 Jahre später hat dieser Staat nicht nur die Unabhängigkeit von der britischen Herrschaft erlangt, er gehört mittlerweile auch zu den reichsten Ländern dieser Erde. Gleichzeitig sind die Emirate ein Staat, in dem die Extreme aufeinander treffen.

In einem Mix aus „beschränkter Offenheit“ trifft die traditionelle Lebensweise auf den neu gewonnen Reichtum. Um das zu sehen reicht es einen Blick auf die Internetzensur oder etwa die Verletzung der Arbeits- und Menschenrechte zu werfen.

Und zumindest die Zensur ist weit verbreitet. Gesperrt sind alle Inhalte, die als lasziv gelten – dazu gehören Pornografie, Glücksspiel, Dating-Portale, Sex, aber genauso VOIP Dienste wie Skype oder WhatsApp und im Weiteren alle politisch kontroversen oder von der Bevölkerung verhasst Inhalte.

HideMyAss: Mit dem Testsieger sicher Surfen!

Obwohl es nicht ganz so streng zugeht wie bei den Nachbarn im Osten – Nordkorea und China – ist diese Form der Internetüberwachung speziell für Expats oder Reisende oftmals nervig. Hier ist unsere Empfehlung, um all diesen Sperren aus dem Weg zu gehen.

uae_internet

HideMyAss (HMA) … buchstäblich!

Wenn es um VPN geht, dann ist HideMyAss ein Name, der allgegenwärtig ist. Die Auswahl an Servern ist enorm – mittlerweile zählt man fast 900 Server in mehr als 221 Ländern, die Benutzern angeboten werden. Damit sind Themen wie die geografische Nähe und Servergeschwindigkeit nie ein Problem, speziell wenn man bedenkt, dass man zwischen einem VAE Server und 4 Server in Saudi-Arabien wählen kann (neben den zahlreichen Servern in anderen Ländern, wie sich versteht).

Allerdings muss an dieser Stelle notwendigerweise auch erwähnt werden, dass HMA in der Vergangenheit Benutzerinformationen an die Behörden weitergegeben hat – beispielsweise für Sony und die US Regierung. Das bedeutet allerdings nicht, dass diese Vorgehensweise gang und gäbe ist und speziell für den 0815-Benutzer besteht hier wenig Gefahr. Dementsprechend bietet HMA unserer Meinung nach das beste Gesamtpaket für „sorgenfreies“ Surfen in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die VPN Verwendung ist kinderleicht.

Warum Sie in den VAE einen VPN brauchen

Obwohl die Internetzensur und damit verbundene Gesetze sicherlich nicht auf dem Niveau von China oder Nordkorea sind, besteht für viele hilfreiche und populäre Dienste eine Sperre. Gerade wenn man es gewohnt ist mit diesen Platformen/Diensten/Services zu arbeiten, wird einem hier das Leben schwer gemacht.

Freies und sicheres Surfen im Golfstaat – mit HideMyAss!

Zusätzlich kann es teilweise vorkommen, dass der Zugang zu gewissen Seiten erlaubt ist, die Internetgeschwindigkeit allerdings gedrosselt wird. Oder noch schlimmer – man landet nach ewig lander Wartezeit auf einer leeren Seite. Bei Verwendung eines VPN kann all diesen Unannehmlichkeiten aus dem Weg gegangen werden und das ohne dabei der Telecom Regulartory Authority (staatliche Internetbehörde) in die Fänge zu gehen.

TEILEN
Seit nun mehr als 15 Jahren aktiv im Bereich der Entwicklung von IT-Netzwerken und deren Sicherheit tätig, bin ich darum bemüht das grundlegende Wissen dazu in meinen Artikeln weiterzugeben. Dabei lege ich großen Wert darauf, dass alle enthaltenen Informationen nicht nur für Fachleute verständlich sind, sondern auch der ganz normale Anwender, privat oder in kleineren Unternehmen, verständliche Tipps für seinen Alltag mit PC und Netzwerken erhält.

Kommentar verfassen