Start VPN Neuigkeiten Netflix verliert die Schlacht gegen VPN Piraten

Netflix verliert die Schlacht gegen VPN Piraten

netflixWenn Sie Netflix in Deutschland verwenden, aber einen VPN Dienst benutzen um Netflix Inhalte aus einem anderen Land anzusehen – beispielsweise den USA – dann verletzen Sie die Netflix Nutzungsrichtlinien und werden als Pirat eingestuft. Für den VPN Zugang zahlen Sie wahrscheinlich eine monatliche oder jährliche Gebühr, aber selbst wenn Sie damit keine illegalen Inhalte über Torrent Dienste herunterladen macht Sie das Ansehen von Inhalten, die normalerweise in Deutschland nicht verfügbar sind, zum Piraten.

Netflix VS. VPN

Netflix geht jetzt endlich dagegen vor und hat vor einigen Wochen Schritte gegen VPN Straftäter unternommen, allerdings ist das ein Kampf, den der Streaming-Dienst wahrscheinlich nicht gewinnen kann. Vielmehr ist es so, dass Netflix diesen Kampf nicht einmal gewinnen wollen sollte.

HideMyAss: Mit dem Testsieger Netflix Sperre umgehen!

Netflix muss bei diesem Spiel allerdings mitmachen – immerhin geht es darum seinen Content-Partner zu zeigen, dass man zumindest bemüht ist die VPN-Nutzung zu unterbinden. Bisher hat Netflix nur Warnungen an VPN Nutzer gesendet, aber VPN-Anbieter haben schnell darauf reagiert indem versucht wurde zu verhindern, dass Netflix VPN-Traffic überhaupt ausfindig machen kann.

netflix_vpn
Gesperrte Inhalte ansehen – so funktioniert’s!

Wie Forbes bereits vor einiges Tagen aufzeigte, arbeiten bereits mehrere VPN-Anbieter daran oder haben bereits Möglichkeiten gefunden um Netflix davon abzuhalten VPN-Benutzern in die Quere zu kommen. Der australische VPN-Anbieter uFlix fand bereits eine Lösung für dieses Problem. Kürzlich hat The Sydney Morning Herald berichtet, dass uFlix eines der ersten Unternehmen ist, welches das Netflix’s VPN Verbot gebrochen hat.

Unbemerkt Netflix USA Streamen

Offensichtlich reicht es aus eine private VPN IP Adresse zu verwenden – anstatt einer öffentlichen IP, die von mehreren Personen genutzt wird – um nicht entdeckt zu werden. Sowohl TorGuard als auch PureVPN bieten diese Funktion an. Darüber hinaus kann TorGuard laufend zu neuen IP Adressen wechseln, um Netflix ständig einen Schritt voraus zu sein.

Netflix Inhalte ansehen – Mit HideMyAss die Sperre umgehen!

Letztendlich ist dies ein Katz-und-Maus-Spiel, bei dem Netflix wahrscheinlich den Kürzeren ziehen wird, da die VPN-Unternehmen mit Sicherheit Wege finden werden, um die Server des Unternehmens auch in Zukunft täuschen zu können. Netflix könnte versuchen Benutzer tatsächlich zu sperren, aber das würde bedeuten Geld von zahlenden Abonnenten abzulehnen.

Kommentar verfassen