Start Länder IP erhalten Wie erhalte ich eine Amerikanische IP?

Wie erhalte ich eine Amerikanische IP?

Die USA ist der drittgrößte Staat der Welt, wenn man die Einwohnerzahl zu Rate zieht. Durch eine sehr hohe Einwanderungsquote ist die USA ebenfalls eines der kulturreichsten Staaten. Es existiert keine festgelegte Amtssprache in Amerika, aber Englisch ist die am meisten gesprochene Sprache im Staat.

Amerikanische TV- und Radiosender zeigen ihr Programm inzwischen auch im Netz. Es ist so möglich Nachrichten, TV Shows und Serien nach der eigentlichen Ausstrahlung im TV im Anschluss noch online zu sehen. Viele Live Übertragungen, wie z.B. Football-, Basketball- und Eishockey Spiele, sind auf der ganzen Welt gefragt. Serienfans aus den unterschiedlichen Staaten können so schon vor der eigentlichen Ausstrahlung im eigenen Land die Serien angucken. Leider ist es für Menschen außerhalb der USA nicht so einfach möglich auf das Programm zuzugreifen.

Eishockey

US Streaming – überall sehen?

Wir gesagt, der Zugriff auf das Online Angebot in den USA ist aus andern Ländern in den meisten Fällen nicht möglich. Wenn Sie also aus Deutschland auf eine US Webseite zugreifen möchten, wird Ihnen dieser Zugriff verweigert. Würden Sie in der USA wohnen und von dort aus diese Adresse erreichen, kann auf die Inhalte ohne Probleme zugegriffen werden. Sie als nicht US Bürger ärgern sich über diese Tatsache, da Ihnen so viele kostenlose Sport und Serien Übertragungen entgehen. Diese Art von Sperre heißt Geo Blocking. Der Webseiten Betreiber ermittelt Ihre IP Adresse und kann so Ihren aktuellen Standort feststellen. Befinden Sie sich außerhalb der USA wird Ihnen der Zugriff verwehrt.

Wie erhalte ich eine amerikanische IP Adresse?

Es gib nur eine Möglichkeit diese Sperre zu umgehen. Geo Blocking sperrt nur IP Adressen außerhalb von den USA. Wären Sie also in der Lage eine IP Adresse in den USA zu erhalten, könnten Sie ohne Einschränkungen auf die amerikanischen Inhalte zugreifen. Da nur ausländische IP Adressen geblockt werden können Sie mit Hilfe von einem VPN zu einer IP Adresse aus Amerika gelangen. VPN ist ein Dienst, um den Datenaustausch im Internet zu verschlüsseln und zu anonymisieren. Sie wählen sich über Ihren lokalen Internet Anschluss über einen Zwischenserver (welcher in dem Ziel Land stehen muss) an. Somit greifen Sie immer direkt auf den Server zu und erhalten von dort alle Daten, währenddessen der Server mit einer amerikanischen IP Adresse mit dem Inhalt der Webseite kommuniziert. Einerseits surfen Sie so anonym, andererseits werden Sie als US Bürger anerkannt und können auf den kompletten Inhalt aller Streams zugreifen.

VPN Anbieter mit Servern in den USA

Ein möglicher VPN-Anbieter, der die genannten Bedingungen erfüllt, ist HideMyAss. In den USA betreibt der Provider 267 Server, sodass er seinen Kunden mehr als 33.000 amerikanische IP-Adressen zur Verfügung stellen kann. Das Angebot von HideMyAss ist besonders für Kunden interessant, die nur innerhalb eines begrenzten Zeitraums eine amerikanische IP-Adresse benötigen. Denn innerhalb von 30 Tagen kann der Vertrag mit HideMyAss jederzeit wieder gekündigt werden. In diesem Fall erhält der Kunde sein Geld komplett zurück.

Mit Hilfe von HideMyAss Bundesligaspiele sehen

Auch IPVanish ist ein Anbieter für amerikanische IP-Adressen. Mit Servern in Virginia, Georgia, Illinois, Texas, Nevada, Kalifornien, Florida, New York, Arizona und Washington kann auch dieser Provider seinen Kunden eine große Anzahl an amerikanischen IP-Adressen bereitstellen.

TEILEN
Mein Name ist Dennis Klahn und arbeite seit meines Studiums im Bereich der Internet Security. Schwerpunkt meiner Arbeit ist es meinen Kunden einen optimalen Rund um Schutz vor allem Gefahren der IT Welt zu bieten. Ich verfasse zum Thema Internetzschutz und Datenschutz etliche Artikel, um neben dem Geschäftlichen Sektor auch Privat Anbieter vor lauernden Gefahren im Alltag zu warnen und zu schützen.

Kommentar verfassen