Start Anonymes Surfen Wie Sie Ihre IP Adresse mit VPN ganz einfach ändern können

Wie Sie Ihre IP Adresse mit VPN ganz einfach ändern können

In letzer Zeit möchten immer mehr Nutzer ihre Online-Sicherheit verbessern, indem sie ihre IP Adresse verbergen. Ihre IP Adresse ist eine einzigartige Nummer, die Webseiten (und leider auch Hackern) Informationen über Sie mitteilt. Durch die IP wird Ihr Standort bestimmt, Ihr Internet-Provider und Ihre Online-Aktivität kann dadurch ebenfalls verfolgt werden. Deswegen kann es durchaus vorteilhaft sein, wenn Sie Ihre IP Adresse ändern oder verschleiern können. Dies erhöht Ihre Sicherheit im World Wide Web ungemein, und es ist mit VPN Anbietern wie HidemyAss, IPVanish und ExpressVPN auch sehr einfach zu bewerkstelligen. Unsere Testberichte und Links zu den genannten Anbietern können Sie in der folgenden Tabelle anklicken:

RangTestbericht LesenPreisVPN Webseite
No 1Hidemyass VPN Testbericht$6.55Hidemyass Besuchen
No 2IPVanish Testbericht$7.50IPVanish Besuchen
No 3Express VPN$6.95Express VPN Besuchen

Zudem können Sie mit VPN auf blockierte Inhalte wie YouTube Musikvideos oder Seiten wie Netflix auch aus Deutschland zugreifen! Oder Sie können Sportevents aus aller Welt empfangen, sowohl im Inland als auch im Ausland!
Das ändern Ihrer IP Adresse ist mit VPN wirklich kinderleicht. Im Prinzip benötigen Sie nur einen der oben genannten VPN Provider und dessen Software.
Klicken Sie einfach einen der Links in der Tabelle und melden Sie sich bei einem Provider an. Dies kostet Sie in der Regel nicht mehr als 7$, wobei es zurzeit auch viele Sonderaktionen zu noch günstigeren Tarifen gibt. Danach laden Sie einfach die Software des gewählten Providers herunter und installieren diese. Ist die Software installiert, können Sie dort unter Einstellungen einfach ein Land auswählen, in dem sich Ihr Computer in einen VPN-Server einwählen soll (zum Beispiel die USA). Ihre „echte“ IP Adresse wird dadurch in eine ausländische (in diesem Beispiel eine amerikanische) umgewandelt und Sie haben auf alle Seiten Zugriff, die in diesem Land (in diesem Beispiel die USA) verfügbar sind. Dadurch können Sie Seiten und Inhalte aufrufen (z.B. Musik und TV), die in Deutschland blockiert werden. Da Ihre Verbindung durch VPN auch noch verschlüsselt wird, sind Sie zusätzlich noch vor Bedrohungen durch Hacker geschützt. Alles in allem also eine feine Sache – endlich können Sie mit VPN völlig anonym surfen!

IP abändern
So einfach ändern Sie Ihre IP!

 

Wie Sie Ihre IP Adresse über DNS ändern können

Ein DNS (Dynamic Name System; zu Deutsch: dynamisches Namensystem) übersetzt eine Webdomäne (beispielsweise https://anonymweb.de) in eine numerische IP (beispielsweise 104.20.56.78). Normalerweise geschieht diese Übersetzung durch ein DNS Ihres Internetproviders. Mit der Hilfe von öffentlichen DNS Servern wie Google Public DNS oder Open DNS können Sie ebenfalls Ihre IP abändern.
Allerdings hat diese Vorgehensweise einen gewaltigen Nachteil gegenüber VPN: Ihre Daten werden dabei nicht verschlüsselt! Sie können sich damit zwar ebenfalls in einen ausländischen Server einwählen und Ihre IP ändern, allerdings bleibt Ihr gesamter Datenverkehr dabei unverschlüsselt. Das Risiko durch Hacker (die beispielsweise einen Identitätsdiebstahl vornehmen wollen) bleibt also hoch! VPN verschlüsselt dagegen Ihre Daten und ändert Ihre IP, was es für Hacker und Dritte nahezu unmöglich macht, Ihre Onlineaktivitäten nachzuvollziehen.

jack-gladiator
VPN wehrt Hacker ab!

 

Details über unsere Top 3 Anbieter

HidemyAss bietet zurzeit 591 Server in über 69 Ländern an und stellt damit über 73000 IP-Adressen bereit! Das besondere bei diesem Anbieter ist, dass Sie 2 VPN-Verbindungen parallel nutzen können. Zur Verschlüsselung dienen die Protokolle OpenVPN, L2TP und PPTP; alle 256-Bit-Verschlüsselung. Auch die Geschwindigkeit von Hidemyass ist akzeptabel. Mehr Infos zu Hydemyass finden Sie hier.
IPVanish stellt ebenfalls viele Server zur Verfügung: über 500 in über 60 Ländern der Welt und wartet mit immerhin über 40,000 IP-Adressen auf. Es unterstützt die gleichen Protokolle und Verschlüsselung wie Hidemyass. Auch die Geschwindigkeit ist bei IPVanish hervorragend! Mehr Infos zu IPVanish finden Sie hier.
ExpressVPN verfügt über 136 VPN Server in 87 Ländern. Die Protokolle und Verschlüsselungen entsprechen den der anderen 2 Anbieter. Auch die Geschwindigkeit ist durchaus annehmbar. Mehr Infos zu ExpressVPN finden Sie hier.

Hidemyass Kaufen

Schlusswort

Man kann mit beiden oben genannten Möglichkeiten (VPN oder DNS) seine IP verändern. Der Vorteil von DNS ist sicherlich, dass eine Änderung der IP hier kostenfrei ist. Allerdings raten wir ausdrücklich zu VPN, da dieses durch eine Verschlüsselung Ihre Sicherheit und Privatsphäre deutlich verbessert. Sie müssen sich mit VPN keine Sorgen machen, dass Ihnen jemand online nachschnüffelt. Der Nutzen von VPN überwiegt die geringen Kosten bei Weitem. Werfen Sie bitte nochmal einen kurzen Blick auf die von uns getesteten TOP 3 Anbieter, die wir Ihnen wärmstens empfehlen können!

Ipvanish VPN Kaufen

TEILEN
Mein Name ist Dennis Klahn und arbeite seit meines Studiums im Bereich der Internet Security. Schwerpunkt meiner Arbeit ist es meinen Kunden einen optimalen Rund um Schutz vor allem Gefahren der IT Welt zu bieten. Ich verfasse zum Thema Internetzschutz und Datenschutz etliche Artikel, um neben dem Geschäftlichen Sektor auch Privat Anbieter vor lauernden Gefahren im Alltag zu warnen und zu schützen.

Kommentar verfassen